Vortragsreihe Psychosomatik

Körper, Seele und Geist sind nah miteinander verbunden, beeinflussen sich gegenseitig. So können Krankheiten psychische Symptome verursachen, andererseits können körperliche Symptome ursächlich auf der emotionalen und geistigen Ebene entstanden sein.

 

In diesem Kurs werden psychosomatische Ansätze weitverbreiteter Erkrankungen vorgestellt, die sich durch viele Faktoren entwickeln können. Die "Signatur" der Symptome bietet eine Möglichkeit, das Geschehen aus einer anderen Perspektive zu verstehen.

 

In dieser Vortragsreihe wird auch über den erfolgreichen Einsatz von Mitteln und Methoden aus der Naturheilkunde berichtet, die begleitend zu anderen Therapieverfahren eingesetzt werden können.

 

Ort:               VHS Henstedt-Ulzburg, Seminarhaus Lindenstr. 93, Raum S1

Zeit:              montags, 18:30 bis 21:30 Uhr
Anmeldung: 04193 / 7553 - 000


Nierenerkrankungen - 24. Februar 2020
Wenn "etwas an die Nieren geht", dann hat dies häufig mit einem Problem in der Beziehung zu tun. Die Nieren gehören zu den Beziehungsorganen in unserem Körper. Sie halten das innere Gleichgewicht aufrecht, indem sie das Blut von Giftstoffen reinigen und nach außen über den Urin abgeben. Sie sind maßgeblich an der Regulation des Flüssigkeitshaushaltes beteiligt. Wie gelingt es uns, auch in disharmonischen Beziehungen ein Gleichgewicht herzustellen? Was dücken Nierenerkrankungen aus?


Lebererkrankungen - 23. März 2020

Die Leber zählt zu den Stoffwechsel- und Entgiftungsorganen in unserem Körper. Sie sammelt unverarbeitete Emotionen wie Wut, Trauer, Schuld, innere Anspannung und Stress. Wofür stehen die Lebererkrankungen wie Fettleber, Hepatitis oder gar Zirrhose? Wie befreien wir uns von dem emotionalen Ballast? Mit welchen naturheilkundlichen Mitteln können wir die Arbeit der Leber unterstützen?


Gallenerkrankungen - 27. April 2020
Wenn einem "die Galle hochkommt", ist man meistens sehr ärgerlich. Lang anhaltener Groll kann bitter machen. Gallensteine, Gallenkoliken und Gallenblasenentzündungen zählen zu den verbreitesten Erkrankungen. Was drücken sie auf der psychosomatischen Ebene aus? Was kann ich tun, um mich von dem Ärger zu befreien - und somit die Galle zu entlasten? Welchen Einfluss hat die Entfernung der Gallenblase auf das Körpersystem?


Bluterkrankungen - 25. Mai 2020
Das Blut ist Symbol für unsere Lebensfreude. Was stärkt und was schwächt den "Saft des Lebens"? Das Blut transportiert viele Bestandteile: Zellen, Hormone, Nährstoffe und vieles mehr. Erkrankungen des Blutes haben weitreichende Folgen für das gesamte Körpersystem. Welche Erklärungen gibt es in der Psychosomatik, wenn es zu viele oder zu wenige Blutzellen gibt? Wie kommt es, dass der Fluss des Blutes behindert wird?