Vortragsreihe Psychosomatik

Körper, Seele und Geist sind nah miteinander verbunden, beeinflussen sich gegenseitig. So können Krankheiten psychische Symptome verursachen, andererseits können körperliche Symptome ursächlich auf der emotionalen und geistigen Ebene entstanden sein.

 

In diesem Kurs werden psychosomatische Ansätze weitverbreiteter Erkrankungen vorgestellt, die sich durch viele Faktoren entwickeln können. Die "Signatur" der Symptome bietet eine Möglichkeit, das Geschehen aus einer anderen Perspektive zu verstehen.

 

In dieser Vortragsreihe wird auch über den erfolgreichen Einsatz von Mitteln und Methoden aus der Naturheilkunde berichtet, die begleitend zu anderen Therapieverfahren eingesetzt werden können.


Power für das Immunsystem - Online-Vortrag - 28. September 2020

Manche Menschen werden "nie" krank - andere schleppen Erkältungen den ganzen Winter mit sich herum. Woran liegt das? Was kann unser "Abwehrsystem" schwächen und womit kann es wieder aktiviet werden? Reicht es, jeden Morgen in eine Zitrone zu beißen oder einmal in der Woche in die Sauna zu gehen?
In diesem Online-Vortrag erhalten Sie zunächst einen Überblick über das Imunsystem und einen Einblick in die Psychosomatik. Rezepte für die eigene Hausapotheke werden vorgestellt - dazu gehört ein Powerdrink, der Sie bei regelmäßiger Einnahme in den kommenden Monaten schützen kann.

Zeit: 19 Uhr bis 20:30 Uhr
Anmeldung: VHS Henstedt-Ulzburg, 04193 - 755 3000


Lebererkrankungen - 21. September 2020

Die Leber zählt zu den Stoffwechsel- und Entgiftungsorganen in unserem Körper. Sie sammelt unverarbeitete Emotionen wie Wut, Trauer, Schuld, innere Anspannung und Stress. Wofür stehen die Lebererkrankungen wie Fettleber, Hepatitis oder gar Zirrhose? Wie befreien wir uns von dem emotionalen Ballast? Mit welchen naturheilkundlichen Mitteln können wir die Arbeit der Leber unterstützen?

Zeit: 18:30 Uhr bis 21:30 Uhr
Anmeldung: VHS Henstedt-Ulzburg, 04193 - 755 3000


Gallenerkrankungen - 16. November 2020
Wenn einem "die Galle hochkommt", ist man meistens sehr ärgerlich. Lang anhaltener Groll kann bitter machen. Gallensteine, Gallenkoliken und Gallenblasenentzündungen zählen zu den verbreitesten Erkrankungen. Was drücken sie auf der psychosomatischen Ebene aus? Was kann ich tun, um mich von dem Ärger zu befreien - und somit die Galle zu entlasten? Welchen Einfluss hat die Entfernung der Gallenblase auf das Körpersystem?

Zeit: 18:30 Uhr bis 21:30 Uhr
Anmeldung: VHS Henstedt-Ulzburg, 04193 - 755 3000


Darmerkrankungen - 14. Dezember 2020

Im Darm wird unterschieden, welche Nahrungsbestandteile im Körper aufgenommen und welche ausgeschieden werden. Symptome in diesem Bereich können auf nicht verdaute und verdrängte Inhalte im seelischen Bereich hinweisen. Herausfordernde Situationen und Ängste können den Darm zudem belasten. Reizdarm, Lactoseintoleranz, Colitis Ulcerosa, Morbus Crohn gehören zu den Krankheiten, die in der Psychosomatik besondere Beachtung finden.
In diesem Vortrag wird versucht die Organsprache des Darms und dessen Symtome zu übersetzen und sie zu verstehen.

Zeit: 18:30 Uhr bis 21:30 Uhr
Anmeldung: VHS Henstedt-Ulzburg, 04193 - 755 3000